Header.jpg

   
 










Es lebe der Sport!


Was hat das mit Abfall zu tun??

"No sports" antwortete Winston Churchill auf die Frage nach dem Geheimnis seines hohen Alters. Das wird heutzutage meist anders gesehen, denn Sport ist außer Gesundheitsvorsorge auch Wirtschaftsfaktor und Lebensstil. Wechselnde Moden, Trendsportarten und die zunehmende Spezialisierung haben dazu geführt, dass es zum Beispiel mit einem Sportdress heute nicht mehr getan ist.

Selbst ein durchschnittlicher Freizeitsportler hat mehrere Paar Sportschuhe, wie Joggingschuhe, Squashschuhe, Radschuhe. Ohne Zweifel schützen gute Sportschuhe vor Verletzungen und Abnützungserscheinungen. Allerdings wird neue Sportbekleidung oftmals angeschafft, weil eine neue Farbkombination in Mode gekommen ist. Da landet die alte Skihose nur deshalb im Altkleidersack, weil in der neuen Saison ein neuer Schnitt und eine neue Farbe angesagt ist. Viele Sportgeräte werden auch nur ein bis zwei mal im Jahr herausgeholt und lagern sonst im Keller. Sie können Geld sparen und die Umwelt schonen, wenn Sie folgende Tips berücksichtigen:

-Wenn Sie nur ein bis zwei Mal im Jahr Skifahren oder Schlittschuhlaufen, ist Ausleihen von Skien und Schuhen sinnvoller und Sie haben immer ein gut gewartetes Gerät.

- Testen Sie eine Sportart zunächst, bevor Sie sich die komplette Ausrüstung zulegen. Dazu gibt es z.B. in Sportvereinen oftmals Möglichkeiten.

- Kaufen Sie Sportgeräte, die sich gut reparieren und aufrüsten lassen, z.B. Rollerblades mit auswechselbaren Rollen und Stoppern oder Hanteln, die mitwachsen.

- Kaufen sie Qualität. Sie können die Sportgeräte und -bekleidung länger nutzen und meist sind diese auch zeitloser.

 

Das Label eines Textil-Recycling-Projektes

- Irgendwann geht aber auch der beste Anorak kaputt. Einige Hersteller haben sich zusammengeschlossen und bieten die Aufbereitung ausrangierter Sportbekleidung an. Sie erkennen diese an der Kennzeichnung mit dem Markenzeichen "Eco-Log". In diesem Projekt für Outdoor-Bekleidung sind mehr als 100 Textilbetriebe und bundesweit über 500 Händler engagiert.

Es lebe der Sport!






Quicklink kkCMS
 
      Seit dem 08.09.2003 sind Sie unser 25.083.117. Besucher und erzeugten den 33.295.123.Seitenaufruf .     Druckansicht

Hinweis zur HTTPS-Unterstützung

Bitte beachten Sie, dass der gesicherte Zugriff auf unsere Internetpräsenz ab sofort einen aktuellen Browser erfordert.
weitere Informationen finden Sie hier.