Header.jpg

   
 










News


Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


39 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
16.02.2018 Häckselaktion für Baum- und Strauchschnitt mehr...

Wie jedes Jahr im zeitigen Frühjahr steht bei vielen Obstbäumen der alljährliche Schnitt an, um damit die Voraussetzungen für eine gute Obsternte zu schaffen. Auch Sträucher werden ausgedünnt oder in Form gebracht. Damit die anfallenden Äste und Zweige zeit- und ortsnah verwertet werden können, wird auch in diesem Frühjahr wieder ein Großhäcksler an vielen Stellen im Landkreis unterwegs sein.

mehr...
26.01.2018 Bürger müssen für 2017 insgesamt über 200.000 Euro weniger Müllgebühren zahlen mehr...

Die Bescheide für 2017 werden in den kommenden Tagen versendet.

Viele Bürger profitieren von der geänderten Müllgebührenstruktur des Landkreises Schweinfurt. Unterm Strich zahlen die Landkreisbürger für das Jahr 2017 rund 210.000 Euro weniger an Müllgebühren, obwohl im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr 500 Müllgefäße mehr angemeldet waren.

mehr...
18.01.2018 Achtung: Dubiose Anrufe wegen Sperrmüllterminen mehr...

Die Abfallwirtschaft des Landratsamtes Schweinfurt warnt die Bürger vor ominösen Anrufen mit unterdrückter Rufnummer bezüglich der Abfrage von Sperrmüllterminen. Dabei handelt es sich weder um offizielle Anrufe seitens des Landratsamtes noch um offizielle Anrufe des vom Landkreis Schweinfurt beauftragten Abfuhrunternehmens, der Firma Seger Transporte GmbH & Co. Das Landratsamt empfiehlt den Bürgern dringend, sich nicht auf Telefongespräche dieser Art einzulassen, sondern aufzulegen.

Die Abfallwirtschaft des Landratsamtes vermutet, dass sich Sperrmülldiebe eine neue Taktik überlegt haben, um Sperrmülltermine in den einzelnen Ortschaften herauszufinden, um so vermutlich werthaltige Materialien wie zum Beispiel Altmetall illegal abschöpfen zu können.

mehr...
15.01.2018 Keine Asche in die Biotonne! mehr...

Gemütlich ist es an kalten Wintertagen die wohlige Wärme eines Kachelofens zu genießen...
Bei guter Verbrennung von trockenem Holz bleiben zwar nicht viele Reste übrig, aber spätestens alle paar Wochen muss doch die Asche entfernt werden. Auch bei Holz- und Kohleherden, Holz- oder Hackschnitzelheizungen, Kohleöfen,.... fällt Asche an.
Wohin damit? 
 

mehr...
13.12.2017 Winterwetter und Biotonne mehr...

Frost und Schnee, dann wieder Regen und milde Temperaturen - der Winter zeigt sich zurzeit in allen Facetten.
So kommt es auch vor, dass die Müllmänner trotz intensiver Bemühungen die Biotonnen manchmal wieder gefüllt zurückstellen müssen , weil der Biomüll gefroren ist und einfach "nicht raus fällt". Betroffene Gebührenzahler fragen sich natürlich, ob sie Gewichtsgebühren zahlen müssen, obwohl die Tonne nicht geleert werden konnte.  Wie sieht das aus?

mehr...
22.11.2017 Neue Container für Altmetall mehr...

In vielen Gemeinden stehen neue Container für Altmetall: Große und kleine Metallteile können hier - unabhängig vom Sperrmülltermin - eingeworfen werden.

 

mehr...
03.09.2017 Schulhefte aus Recyclingpapier mehr...

Mit Schulheften Klima, Wasser & Wälder schützen!

Zum Schulbeginn wird alljährlich kräftig Papier gekauft – aber nur ca. jedes zehnte Schulheft ist aus Recyclingpapier.
Dabei ist Deutschland Weltmeister im Altpapiersammeln: Rund 80 Prozent des gebrauchten Papiers wird recycelt - und wer gut sammelt, sollte auch die Produkte aus Altpapier genauso engagiert im Alltag einsetzen.

mehr...
01.07.2017 Orientalisches Zackenschötchen & Co... - Wohin damit? mehr...

Pflanzen, die aus anderen Regionen der Welt bei uns eingewandert sind, verbreiten sich teilweise rasend schnell und verdrängen die heimische Pflanzenwelt. Wenn man diese sogenannten Neophyten, die evt. auch in Gärten eingewandert sind, eindämmen will, bleibt nur das frühzeitige Abschneiden (bevor die Samen reifen und sich die Pflanzen dadurch verbreiten) oder am besten das komplette Ausgraben der Pflanzen. Doch wie entsorgt man diese dann?

mehr...
16.06.2017 Altglassammlung - alles klar? mehr...

In den Glascontainern wird Behälterglas wie Flaschen und Gläser gesammelt. 
Wichtig ist die Sortierung nach drei Farben: Weiß-, Grün- und Braunglas. Denn die Farben werden getrennt voneinander wieder eingeschmolzen. Andersfarbige Gläser wie z.B. die modischen blauen oder schwarzen Flaschen sollen zum Grünglas gegeben werden - die grünen Farbpigmente überdecken andere Farben am besten.
Zu beachten ist unbedingt:

mehr...
06.06.2017 Bitte keine sogenannten "Biokunststoff"beutel verwenden! mehr...
Um Geruch und Maden "in Zaum zu halten", verwenden viele Leute - gerade jetzt in der wärmeren Jahreszeit - gern verschließbare Beutel für die Bioabfälle.
Die sogenannten bioabbaubaren Kunststoffe sind allerdings derzeit keine Lösung für uns im Landkreis Schweinfurt. Denn sie verrotten einfach zu langsam und müssen nach der Kompostierung mühevoll aus dem Kompost ausgesiebt werden.
mehr...
30.12.2016 Gute Nachricht für 2017: Müllgebühr wird erneut gesenkt mehr...

Ab Januar 2017 wird die Grundgebühr für die Hausmüllabfuhr im Landkreis Schweinfurt erneut gesenkt.
Für die 120-Liter-Restmülltonne bedeutet das: von 5,00 € pro Monat geht die Grundgebühr zurück auf 4,80 €. Für die größeren Tonnen wird die Grundgebühr genauso anteilig reduziert.
Auch bei der Gewichts- und Leerungsgebühr sowie ggf. für Schlösser gibt es Änderungen, siehe hier
Bild: www.pixelio.de

mehr...
15.10.2016 STADT / LAND / MÜLL - Abfallberatung auf der ufra mehr...

Die Abfallberatungen der Stadt Schweinfurt und des Landkreises Schweinfurt waren wieder mit einem Gemeinschaftsstand auf der Ufra dabei, diesmal in Halle 1.

Mit dem Projekt STADT/LAND/MÜLL haben  die Abfallberater den Blick auf aktuelle Themen der Abfallwirtschaft gelenkt. In drei verschiedenen Erklärfilmen wurden drei aktuelle Themen der Abfallwirtschaft  kurz und knackig dargestellt.

mehr...
26.09.2016 STADT / LAND / MÜLL - Abfallberatung auf der ufra mehr...

Vom 01. bis 09. Oktober öffnet die ufra 2016 auf dem Schweinfurter Volksfestplatz ihre Pforten. Wir Abfallberater der Region (Landkreis und Stadt Schweinfurt) sind wieder mit dabei.
Wir laden Sie herzlich ein, uns in Halle 1 zu besuchen, wo wir unter dem Motto "STADT / LAND / MÜLL" den Blick auf aktuelle Themen der Abfallwirtschaft lenken.
Außerdem gibt's einen COFFEE TO-GO MEHRWEGBECHER zu gewinnen.

mehr...
08.08.2016 Kastanienlaub selbst kompostieren? mehr...

Mancherorts scheint es schon wieder Herbst zu sein. Viele Kastanienbäume lassen ihr von der Miniermotte befallenes Laub bereits jetzt fallen.
Fachleute raten von einer Eigenkompostierung des Laubs dringend ab. Wir sagen Ihnen, wohin damit.

mehr...
07.10.2015 Störstofffreier Biomüll erwünscht mehr...

Damit Biomüll auch weiterhin die Grundlage für unseren hochwertigen gütegesicherten Kompost bleibt, setzt die Abfallwirtschaft nun noch intensiver auf Aufklärung und Information. Außerdem werden - nach einigen Wochen in wenigen Gemeinden- nun künftig Landkreisweit Kontrollen der Biotonnen durchgeführt. Konkret läuft dies so ab: Die zuständigen Müllwerker überprüfen die Tonnen...

mehr...
20.08.2015 Tolle Reste-Rezepte mehr...

Das Wegwerfen von Lebensmitteln war gestern - heute kochen wir aus Resten.
Anregungen zur Reste-Küche  finden sich immer aktuell auf der Homepage des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unter dem Motto "zu gut für die Tonne":
Hier gibt es einen Rezepte-Finder und viele Rezepte: von Ananas-Reispfanne bis zu Zwiebelkuchen aus altbackenem Weißbrot ... und auch die App "Beste-Reste-Rezepte"

mehr...
23.01.2015 Ausstellung "RESTLOS GUT ESSEN" mehr...

Vom 02. bis 25. Februar (zu den üblichen Landratsamts-Öffnungszeiten) ist die Ausstellung "RESTLOS GUT ESSEN" im Foyer des Landratsamtes zu sehen. 

Jeder kann die Ausstellung selbständig anschauen, aber auch Führungen sind möglich: für interessierte Gruppen, Schulklassen, ... Wenn Sie einen Termin für eine Führung möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Schwarz, Tel 09721 80 87 210.

Hier der Link zu den Ausstellungsinhalten: www.restlosgutessen.de.

mehr...
15.09.2014 STOFFWECHSEL - das Tauschevent auf der ufra 2014 mehr...

Vom 27. September bis 05. Oktober öffnet die ufra 2014 auf dem Schweinfurter Volksfestplatz ihre Pforten. Wir Abfallberater der Region (Landkreis und Stadt Schweinfurt und Landkreis Bad Kissingen) sind wieder mit dabei.
Wir laden Sie herzlich ein, uns in Halle 19 zu besuchen - und diesmal schon etwas mitzubringen. Wir freuen uns auf einen regen (kostenfreien) Tauschmarkt für gebrauchte, aber noch brauchbare Bücher, Oberbekleidung und Accessoires (wie Taschen, Tücher u.ä.). 

mehr...
14.03.2014 Bei Fragen zum Sperrmüll: neue Telefonnummer mehr...

Bei telefonischen Rückfragen rund um das Thema Sperrmüll wählen Sie bitte künftig die Telefonnummer 09721/ 55-599.

Allerdings gilt auch weiterhin: Anmeldungen zur Sperrmüllabfuhr können nur schriftlich (mit Karte vom Abfallkalender oder online hier) angenommen werden.

 

mehr...
20.11.2013 Erdaushub- und Bauschuttdeponie Rothmühle: wichtige Änderungen ab Dezember 2013 mehr...

Bauschutt und Erdaushub wird künftig nur noch aus dem Landkreis Schweinfurt angenommen.
Kleinmengen (bis PKW-Hänger) dürfen unverändert am Wertstoffhof angeliefert werden.
Größere Mengen, die über die Waage laufen, werden nur dann angenommen, wenn ein ausgefülltes Formular der sog. "Grundlegenden Charakterisierung" abgegeben wird.

mehr...
25.10.2013 "Junge Experten" am Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle mehr...

Unter fachkundiger Führung können Schulklassen - aber auch andere interessierte Gruppen - das Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle erkunden. 

mehr...
27.09.2013 Gebrauchtmöbelmärkte in Landkreis und Stadt SW mehr...

Nicht nur für Leute, die gut erhaltene Möbel oder Hausrat übrig haben, sondern auch für alle, die diese günstig einkaufen möchten, gibt es in Stadt und Landkreis zwei lohnende Adressen: 

Verein Levi gGmbH, Mainberg-Kaltenhof, Tel. 09721 / 509 96 11 (Hoffest am Sonntag, 29. September!)
und
afz Schweinfurt, Heckenweg 38, Tel. 09721 / 70 03 16

Die jeweiligen Öffnungszeiten finden Sie unter "mehr"

mehr...
09.08.2013 Ferienspaß 2013 mehr...

"Müll mich nicht zu"

lautete der Titel des Puppenspiels, zu dem die Abfallberatung Kinder aus den Gemeinden Sennfeld, Bergrheinfeld, Donnersdorf und aus der Stadt Gerolzhofen begrüßte.
Der Würzburger Puppenspieler Thomas Glasmeyer nahm die Kinder mit auf eine sehr kurzweilige, aber äußerst informative Reise seiner Müllmänner.

mehr...
03.06.2013 PUR-Bauschaumdosen - Wohin damit? mehr...

In Deutschland werden jährlich rund 25 Millionen Polyurethan-Schaumdosen (PUR-Schaumdosen) in den unterschiedlichsten Bereichen des Bauhandwerks eingesetzt. Da sich die Dosen nicht hundertprozentrig leeren lassen, sind sie als gefährlicher Abfall einzustufen. Sie gehören deshalb weder in die Restmülltonne noch in den gelben Sack oder Weißblechcontainer.
Wohin sollen sie also?

Bild: Harald Heinritz, www.abfallbild.de

mehr...
22.05.2013 Immer was los am Stand der Abfallberatung in Traustadt mehr...

Großes Interesse am Thema "Kompostierung / Kompostanwendung" zeigten viele Besucher der Gartenträume in Traustadt am Informations- und Erlebnisstand der Abfallberatung. Die Fragen reichten von geeigneten Behältern, Laboradressen für Bodenuntersuchungen, "was darf auf den Kompost" ... bis hin zu Fragen der Anwendung im Garten.  
Natürlich freuten sich auch viele große und kleine Besucher über ihre Gewinne am "Glücks"rad,...

mehr...
1 | 2 Weiter






Quicklink kkCMS
 
      Seit dem 08.09.2003 sind Sie unser 25.724.003. Besucher und erzeugten den 34.151.844.Seitenaufruf .     Druckansicht

Hinweis zur HTTPS-Unterstützung

Bitte beachten Sie, dass der gesicherte Zugriff auf unsere Internetpräsenz ab sofort einen aktuellen Browser erfordert.
weitere Informationen finden Sie hier.