Header.jpg

   
 










Wohin mit landwirtschaftlichen Folien?


 

 

Wenn das Plastik nur verotten würde...
Für landwirtschaftliche Folien u.ä. gibt es von der Abfallwirtschaft des Landkreises Schweinfurt folgende Entsorgungsmöglichkeiten:

 
  • Verschmutzte, gebrauchte Folien…
     (Abdeck- und Wickel-Folien, Vliese, Netze, Gewebefolien und –
     planen, Big Bags, LKW-Planen, Pavillons, Zeltplanen…):

    - Anlieferung am AWZ Rothmühle
      (111,00 € / t zzgl. MWSt., Stand 07/2013)

    - Sperrmüllabholung, max. 1 m³ (bzw. 50 kg), nicht gepresst,
      bis zu 2 Mal pro Jahr, kostenlos

     
  • Saubere Verpackungsfolien

    - Kostenlose Annahme am Wertstoffhof Rothmühle (maximal ein PKW-Hänger)  

 

Folien, Folien, überall Folien

 Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit, 
 

  • bei gewerblichen Verwerterbetrieben anzuliefern
(Betriebe sind z. B. in der Verwerterliste des Landkreises oder in den Gelben Seiten zu finden, Preise sind bei den jeweiligen Betrieben zu erfragen) oder

 
  • Rücknahmesysteme zu nutzen,
z. B. Säcke (oder auch Container) für Folien bzw. Netze und Garne, siehe www.pelle-netti.de(von RIGK), u.ä..

Mit diesen Angeboten sollten auf alle Fälle zwei Dinge der Vergangenheit angehören: Verbrennen und Unterpflügen.






Quicklink kkCMS
 
      Seit dem 08.09.2003 sind Sie unser 25.046.999. Besucher und erzeugten den 33.249.610.Seitenaufruf .     Druckansicht

Hinweis zur HTTPS-Unterstützung

Bitte beachten Sie, dass der gesicherte Zugriff auf unsere Internetpräsenz ab sofort einen aktuellen Browser erfordert.
weitere Informationen finden Sie hier.