Header.jpg

   
 










Attest und Antrag zur Härteregelung bei den Abfallgebühren


An das Landratsamt Schweinfurt

Schrammstraße 1

97421 Schweinfurt

 

 

Abfallwirtschaft im Landkreis Schweinfurt; Härteregelung bei den Abfallgebühren

 

bitte in der Druckansicht dieser Seite ausfüllen und im Hochformat ausdrucken

 

1. Bestätigung des Hausarztes:

Als behandelnder Hausarzt bestätige ich, dass wegen Krankheit

   
des Herrn/der Frau  
geb. am:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl und Gemeinde:


in erheblichem Umfang und auf Dauer nicht vermeidbare Abfälle anfallen.


Eine Nachuntersuchung ist nicht / ist in ...... Monaten erforderlich (nicht zutreffendes bitte streichen).


 

........................................       ..........................................................

 Ort, Datum                               Stempel, Unterschrift

 

2. Antrag auf:

 zusätzliche 120 l-Restmülltonne ohne Grundgebühr  

 240 l-Restmülltonne im Austausch der vorhandenen 120 l-Restmülltonne für die Grundgebühr einer 120 l-Restmülltonne

 mit Schloss     ohne Schloss       (bitte jeweils ankreuzen)

(Falls Antragsteller nicht selbst betroffen ist:) O.g. Person lebt bei mir im Haushalt.

Hinweis:
Diese Regelung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn pro Haushalt mindestens eine grundgebührenpflichtige 120 l-Restmülltonne vorhanden ist. Ist dies nicht der Fall, besteht die Möglichkeit, Windelsäcke zum Preis von 1,50 € pro Stück zu verwenden.

 

..................................................       ................................................

Ort, Datum                                           Unterschrift






Quicklink kkCMS
 
      Seit dem 08.09.2003 sind Sie unser 25.054.002. Besucher und erzeugten den 33.257.798.Seitenaufruf .     Druckansicht

Hinweis zur HTTPS-Unterstützung

Bitte beachten Sie, dass der gesicherte Zugriff auf unsere Internetpräsenz ab sofort einen aktuellen Browser erfordert.
weitere Informationen finden Sie hier.