Abfall-ABC


Zurück

Stoff Name Behälterglas
Art / Kategorie Wertstoff 
Detailierte Beschreibung

Glas entsteht durch das Zusammenschmelzen von Quarzsand, Soda, Kalk und Zuschlagstoffen bei etwa 1500 °C.

Glas läßt sich wieder einschmelzen und eignet sich deshalb hervorragend für die Wiederverwertung. Bei der Herstellung neuer Produkte kann der Altglasanteil bis zu 100% betragen.

Beim Glasrecycling ersetzt 1 t Altglas etwa 1,2 t Rohstoffe. Je 10 % Altglas in der Glasschmelze bedeuten eine Energieeinsparung von 10% gegenüber dem Erschmelzen aus Rohstoffen.

Voraussetzung für das Einschmelzen ist die Freiheit von Fremdstoffen und bei bestimmten Produkten die Farbenreinheit. Metalle (von Schraubverschlüssen) und Keramikanteile mindern die Qualität der Schmelze.

Bei der getrennten Sammlung und beim Einsortieren in die Glascontainer ist folgendes zu beachten:

Die Glascontainer stehen nur für Behälterglas wie Flaschen und Gläser. Fensterglas hat eine andere Zusammensetzung und sollte daher zum Flachglasverwerter gebracht oder in kleinen Mengen in die Restmülltonne gegeben werden. Spezialgläser wie Glühbirnen, Jenaer Glas oder Bleikristall gehören ebenfalls in die Restmülltonne. Glas soll unbedingt nach drei Farben sortiert werden: Weiß-, Grün- und Braunglas, denn die Farben werden getrennt voneinander wieder eingeschmolzen. Andersfarbige Gläser wie z.B. die modischen blauen oder schwarzen Flaschen sollen zum Grünglas gegeben werden - dieses wird durch die anderen Farben am wenigsten beeinträchtigt.

Noch besser wären natürlich Mehrwegflaschen.....
Wichtig ist, dass Porzellan, Keramik und Steingut nicht in die Glascontainer geworfen wird. Schon 2,5 Kilo dieser Materialien pro Tonne Glas machen das Altglas als Rohstoff unbrauchbar, weil bei der Aufbereitung diese Stoffe nicht mehr vollständig aussortiert werden können und bei der Weiterverarbeitung unweigerlich zu Einschlüssen im neu produzierten Glas führen.
Deckel und Schraubverschlüsse aus Metall geben Sie bitte in den Metallcontainer, Verschlüsse aus Kunststoff in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack.

Wenn Sie den Mehrweggedanken unterstützen, haben wir hier einen interessanten Link: www.lets-go-mehrweg.de.

 

Wo entsorgen
  • Altglascontainer

bei Überfüllung: bitte Fa. Knettenbrech + Gurdulic benachrichtigen (Tel. 09321/2629047)

 
Verwerterliste
VerwerterOrtTelefonEmailURL 
Alba Metall Süd Franken GmbH  Sennfeld  09721/65060    http://www.alba.i...  Detail
Glasrecycling Neuburg GmbH & Co. KG  Neuburg / Donau  08431 / 42288  daniel.reble@gr-n...  http://gr-neuburg...  Detail
SITA Rhön-Rennsteig GmbH  Mellrichstadt  09776/81140  info.mellrichstad...  http://www.sita-d...  Detail
VEOLIA Umweltservice  Bergrheinfeld  09721/ 7917-0  info-Bergrheinfel...  http://www.veolia...  Detail




Zurück