Abfall-ABC


Zurück

Stoff Name Einwegwindeln
Art / Kategorie Restmüll 
Detailierte Beschreibung
Für Windeln gibt es zwei Entsorgungswege: Den Windelsack oder die Restmülltonne
Windeln können entweder in die schwarze Restmülltonne gegeben oder künftig über spezielle Windelsäcke entsorgt werden. In der Restmülltonne werden die Windeln mit € 0,15 pro kg verrechnet.

Die Säcke können bei den Gemeinden für € 1,50 gekauft werden. Sie werden bei der Restmüllabfuhr mitgenommen und nicht mehr gewogen. Die Windelsäcke sind als Ergänzung gedacht, wenn die Mülltonne kurzfristig nicht ausreicht oder wenn in Mehrfamilienhäusern oder Tonnengemeinschaften nicht alle gleich von den Windeln betroffen sind.

Man rechnet mit zusätzlichen monatlichen Gewichtsgebühren zwischen € 3,50 bis 6,50 pro Wickelkind. 





Zurück