Startseite | Zurück zur Grafikversion
Unsere Einrichtungen | Oeffnungszeiten | Tonnen & Sammelsysteme | Gebühren und Verwiegung | Abfall-ABC | US Residents | Umwelt | Gebrauchtbörse | Quiz | Interessantes am Rand | Online-Service | Kontakt | Sitemap
Wissenswertes | Recycling | Studien
Kunststoffe | Glasverpackungen | Verbundkartons | Papier und Kartons

Getränkekartons - Sinnbild für Verschwendung oder Verwertung?


Getränkekartons sind sogenannte "Verbundverpackungen"

Getränkekartons und andere Kartonverpackungen für flüssige Lebensmittel, Waschmittel und ähnliche Güter sind sogenannte Verbundverpackungen, die in der Umweltdiskussion seit Jahren die Gemüter erhitzen.

Sie bestehen in einem Kern aus Papier oder Karton, der innen und außen mit Kunststoff, teilweise innen zusätzlich Aluminium beschichtet ist.

Gesammelt werden sie in den Gelben Säcken und Tonnen.
Das Aussortieren erfolgt per Hand oder über moderne Infrarottechnik, die das typische Lichtspektrum der Verbundstoffe erkennt und von den anderen Stoffen trennt.

Die aussortierten Kartonverbunde werden später zu Ballen gepresst und zwischengelagert.

 

Vorsortiert und gepresst warten die Verbundverpackungen auf die Verwertung

Im Verwerterbetrieb werden die Verbundkartons in einer wassergefüllten Trommel in die einzelnen Bestandteile aufgelöst. Dabei werden sie wie in einer Waschmaschine bewegt. Durch das Aufquellen der Kartons lösen sich die Stoffe voneinander.

Papier und Kartons sind dann Ausgangsmaterial für Hygienepapier, Papiertragetaschen, Wellpappen. Die Kunststoff- und Aluminiumschichten werden in Zementwerken als Energieträger (Kunststofffolie) und Rohstoff (Aluminiumfolie als Ersatz für das Mineral Bauxit) verwertet.

Eine Studie des Umweltbundesamts zur Ökobilanz von Getränkeverpackungen hat den Getränkekartons bei entsprechenden Sammelquoten ein mit Mehrwegsystemen vergleichbares Ergebnis bescheinigt. Sie als Kunde können also frei entscheiden, ob Sie sich für diese Einwegverpackung oder für Mehrwegflaschen entscheiden.

Sie können sich das Recycling von Getränkekartons im Kurzfilm (© bug, Köln) ansehen. Bitte klicken Sie hier.

Wenn Sie allerdings eher den Mehrweggedanken unterstützen, haben wir hier einen interessanten Link: www.lets-go-mehrweg.de.






Suche:

Impressum
powered by kkCMS K&K Software